Privatversicherte & Selbstzahler
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie, Phlebologie, Lymphologie, ambulantes Operieren
Hermann-Balk-Str. 111a
22147 Hamburg

040 - 644 58 58

Die photodynamische Therapie ist eine neue, moderne Behandlungsform, die zu hervorragenden Ergebnissen führt.

Die Keratosen (Schaubild) werden mit einer speziellen Creme, die es jetzt auch in lichtdichte Pflastern integriert gibt, gegen Licht einer bestimmten Wellenlänge empfindlich gemacht und dann mit einer darauf abgestimmten Lichtquelle bestrahlt. Dadurch werden die erkrankten Hautzellen zerstört, was ein leichtes Missempfinden bis hin zu einem leichten Schmerz hervorrufen kann. Danach kommt es zur Bildung von Krusten, die in der Regel innerhalb von 3 Wochen abheilen. Bei dieser Behandlung werden weder elastische Fasern noch Kollagen zerstört, so dass der ursprüngliche Zustand der Haut wieder vollständig hergestellt wird.
In Abhängigkeit vom Gerätetyp variieren Bestrahlungszeit und Anzahl der notwendigen Behandlungen.
Bei dem von mir verwendeten Gerätetyp ist eine einmalige Behandlung mit einer Bestrahlungszeit von 4 bis 12 Minuten meistens ausreichend. In einigen Fällen muss die Behandlung nach vier Wochen wiederholt werden.
In der ersten Sitzung werden überschüssige Schuppen durch vorsichtiges Schaben entfernt, danach wird die lichtsensibilisierende Creme aufgetragen.
Anschließend werden die behandelten Stellen für mindestens 3 Stunden mit Folie und einem lichtdichtem Material abgedeckt. Neuerdings sind auch mit der Salbe präparierte Pflaster auf dem Markt, die es bei Einzelläsionen ermöglichen, dass der Patient 3 Stunden vor der Behandlung sich das Pflaster selber aufklebt. Für eine Behandlung im Glatzenbereich empfiehlt es sich, einen Hut oder eine Mütze mitzubringen.
Da die Lichtempfindlichkeit 24-36 Stunden anhält, wird für diese Zeit noch das Meiden der Sonne oder Lichtschutz bzw. Abdeckung empfohlen.
Nach ca. 4 Wochen sind die sich nach der Bestrahlung bildenden Krusten abgeheilt, und das ursprüngliche Hautbild ist wieder hergestellt.
Jährliche Kontrolluntersuchungen sind anzuraten.

In Zukunft sollten Sie auf guten Lichtschutz achten, um der Entstehung neuer Keratosen vorzubeugen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Back to Top